Infonium

Blog Mein Kollege der Computer Mensch und Roboter geben sich die Hand 611x407px

Stellen wir uns der Angst vor der Digitalisierung

Vielleicht kannst Du es Dir nicht vorstellen, aber zahlreiche qualifizierte Berufe werden möglicherweise für immer verschwinden!

Die künstliche Intelligenz wird den Menschen in vielen Bereichen ersetzen.

An den Aktienkursen können wir es feststellen. Von der Corona-Pandemie profitiert haben zweifelsohne die großen Plattformen wie Microsoft, Apple, Tesla, Amazon, Facebook und Alphabet. Wir denken, dass sich die Märkte der Zukunft auf wenige miteinander vernetzte Plattformen konzentrieren werden.

Wie werden wir in Zukunft arbeiten?

Bisher verändert sich unsere Arbeitswelt nahezu unmerklich. Schleichend wird die künstliche Intelligenz immer mehr in unser Leben treten.
Kennen Sie das 2018 erschienene Buch „21 Lektionen für das 21. Jahrhundert“ des israelischen Historikers Yuval Noah Harari? Überzeugend prognostiziert er darin, dass maschinelles Lernen und Robotik unsere Arbeitswelt in einem bisher nicht vorstellbaren Maße verändern werden.

Blog Mein Kollege der Computer - Arbeiten in der Zukunft 406x264px

Es gab immer schon Angst vor Massenarbeitslosigkeit

Seit Beginn der industriellen Revolution gab es immer wieder Befürchtungen, dass der technische Fortschritt eine Massenarbeitslosigkeit nach sich ziehen wird. Wie wir wissen, ist das bisher nicht eingetreten. Erfreulicherweise haben die Maschinen dem Menschen nahezu alle körperlich anstrengenden Tätigkeiten abgenommen. Insofern möchten wir den bisherigen technischen Fortschritt als positiv bewerten.

Mithilfe des deutschen Berufsbildungssystems haben sich Arbeitnehmer bisher erfolgreich an die veränderten Anforderungen der Arbeitswelt anpassen können. Diese Tatsache ist aber kein Beleg, dass es durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz nicht zu einer Massenarbeitslosigkeit kommen wird. Denn bisher war es dem Menschen vorbehalten zu lernen, zu kommunizieren oder zu konstruieren. Das ändert sich nun allerdings. Denn diese intellektuellen Fähigkeiten haben nämlich inzwischen auch Computersysteme.

Blog Mein Kollege der Computer - Mensch als Marionette - Massenarbeitslosigkeit 359x239px

Wie wird der Arbeitsplatz der Zukunft aussehen? Stellen wir uns dieser Herausforderung!

Politiker, die um Ihre Mehrheit fürchten, könnten bemüht sein, möglichst viele Arbeitsplätze so lange wie möglich zu erhalten. Um das zu erreichen, bietet es sich an, den Einsatz dieser neuen Technologie entweder hinaus zu zögern oder zu verbieten. Wir denken nicht, dass ein derart regulierender Eingriff in den Wirtschaftskreislauf zielführend ist.

An dem Beispiel von IBM sehen wir, dass selbstlernende Systeme die menschliche Effizienz schon heute um ein Vielfaches erhöhen. Sie befreien den Menschen von stereotypen Tätigkeiten und können jedem Entscheidungsträger perfekt zu arbeiten. Durch den konsequenten Einsatz von Algorithmen in der öffentlichen Verwaltung würde es beispielsweise möglich werden, viele bestehende bürokratische Hemmnisse abzubauen. Dazu, wie der Einsatz von Algorithmen den Arbeitsmarkt verändern wird, gibt es überaus viele Prognosen. Sicherlich dürften an die Arbeitskräfte der Zukunft andere, mehr kreative Anforderungen gestellt werden.

Du hast alles, was Du brauchst, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein.

Die Corona-Pandemie verursacht natürlich viel Unglück. Weil sie uns in Bewegung bringt, sehen wir darin aber ebenfalls eine Chance. Im Chinesischen setzt sich das Wort Krise aus zwei Schriftzeichen zusammen. Das eine bedeutet Gefahr und das andere Gelegenheit. Seien wir ehrlich! Unser Leben besteht schließlich ohnehin aus einer Kette von Herausforderungen, die es zu lösen gilt.

Dadurch, dass die Algorithmen uns lästige Routinetätigkeiten abnehmen können, werden wir zukünftig mehr Zeit für uns und unsere Bedürfnisse haben. Nutzen wir diese Zeit doch dafür, um kontinuierlich zu lernen und zu wachsen. Nehmen wir uns die Freiheit die in uns steckende Kreativität zu entdecken und sie auszuleben. Lass auch Du Dich inspirieren und lerne! Wir sind uns sicher, dass das Wissen das Gold des 21. Jahrhunderts sein wird.

Es werden spannende digitale Geschäftsmodelle entstehen.

Die aus unser aller Leben generierten Daten machen schon heute neue, bisher undenkbare Geschäftsmodelle möglich. Auf diese Weise werden bisherige Geschäftsmodelle unter einen erheblichen Veränderungs- und Innovationsdruck gesetzt werden. Möglicherweise entdeckst Du hier ein Business, das Dich inspiriert. Den entscheidenden Unterschied zwischen Hilflosigkeit und Erfolg macht doch die geistige Haltung aus. Damit meinen wir die Fähigkeit Veränderungen anzunehmen und darin liegende Chancen zu erkennen und dem entsprechend zu handeln. Darum fang an das zu lernen, was Du jetzt brauchst. Verändere Dich selbst bevor Du verändert wirst.

Möglicherweise träumst Du davon ein erfolgreicher Unternehmer zu werden?

Kein Problem, wir helfen Dir dabei. KLICK JETZT HIER:

Kommentar verfassen

Blog & News

Verwandte Beiträge

Die emotionale und die rationale Hälfte unseres Gehirns

Entscheidungen treffen: Geheime Eigenleben unseres Gehirns

Wie wir Entscheidungen treffen: Der emotionale und der rationale Bereich des Gehirns Wie wir Entscheidungen treffen In seinem Buch „Inkognito – Die geheimen Eigenleben unseres Gehirns“ schreibt der wohl angesehenste Hirnforscher David Eagleman darüber, wie wir Entscheidungen treffen. Kaum zu glauben, aber die meisten hirnorganischen Prozesse laufen unbewusst ab, also ohne dass wir es merken.

Ein Volvo Polestar

Digitale Betriebssysteme im Auto

Der Polestar 2 mit Android Betriebssystem von Google Der Kampf um die Marktanteile beginnt Der Polestar 2 ist der erste rein elektrisch angetriebene Pkw mit einem Android Automotive Betriebssystem von Google. Ich konnte den Wagen einige Tage fahren. Die Bedienung des Systems hat sich mir sofort erschlossen, schließlich kenne ich die Oberfläche bereits von meinem

Visionär & Unternehmer Elon Musk

Elon Musk. Photo by By Steve Jurvetson (Bild: Steve Jurvetson CC BY 2.0) Elon Musk war jüngst auf Deutschlandreise Wer ist dieser faszinierende Mann? Warum ist Elon Musk so erfolgreich? Deutschland befindet sich immer noch im Elon Musk Rausch. Überall wo er auftaucht, wird der Visionär und Unternehmer gefeiert und hofiert wie ein Popstar. https://youtu.be/Zi8sQUQDzXM

Blog Mein Kollege der Computer Mensch und Roboter geben sich die Hand 611x407px

Mein Kollege der Computer

Stellen wir uns der Angst vor der Digitalisierung Vielleicht kannst Du es Dir nicht vorstellen, aber zahlreiche qualifizierte Berufe werden möglicherweise für immer verschwinden! Die künstliche Intelligenz wird den Menschen in vielen Bereichen ersetzen. An den Aktienkursen können wir es feststellen. Von der Corona-Pandemie profitiert haben zweifelsohne die großen Plattformen wie Microsoft, Apple, Tesla, Amazon,

Scroll to Top